1956: Linhof Technika Press 6×9

1956: Linhof Technika Press

Kameratyp: Meßsucherkamera für Presseeinsatz im Aufnahmeformat 6,5 x 9 cm/2¼ x 3¼” mit gekuppelten Wechselobjektiven und Schnellwechsel-Rückteil mit Schwenkrahmen. Entwickelt aus der Standard Press.

Herstellungszeitraum: 1956 bis 1963

Besondere Merkmale: Quadratische Meßsucherkamera mit fester Frontplatte. Verwendet werden Hochleistungsobjektive in Korbfassung, die beim Einsetzen mit dem Meßsucher gekuppelt sind: Zeiss Planar 2,8/100 mm, Zeiss Biogon 4,5/ 53 mm, Zeiss Sonnar 4,8/180 mm oder Schneider Technika Xenotar 2,8/105 mm, Schneider Super Angulon 4/53 mm und Technika Heligon 2,8/ 95 mm. Ausgleich der Sucherparallaxe bis 1 m durch Verschieben des Okulars. Bedienung durch Formgriff mit Auslöser. Aufsteckschiene seitlich für Blitz.

Maße: 185 x 200 x 150 mm (H x B xT).
Gewicht: 2,8 kg mit Normalobjektiv.

Aufnahme: Linhof Archiv München

1966: Linhof 220
1962: Super Technika IV 6×9, Gold

Kameranummern

7 000 – 9 030
gebaut 28.09.1956 – Oktober 1963

Menü